17.08.17 23.41 Alter: 2 Jahre

In Castrop räumen die Damen in gemischten Feldern bei Herren A und Herren B ab

VON: WILL NICHT GENANNT WERDEN


Bei dem am 13.8.2017 stattgefundenen Turnier in Castrop-Rauxel haben die deutschen Damen einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie eine hohe Qualität besitzen.

Bei dem mit 7 Teilnehmern besetzten Herren A Feld setzte sich die deutsche Meisterin Amke Fischer von den Racketeers Linden in einem Herzschlagfinale knapp gegen Thorsten Bäumer aus Minden durch. Während Thorsten nach Tischtennis und Badminton deutlich in Führung lag, stellte Amke im Squash wieder den Anschluss her und konnte sich knapp vor dem Gummiarm (+1) den Turniersieg sichern. Platz 3 ging an den Routinier Frank Kleiber aus Moers, der sich im Tennis gegen den noch Racketlon unerfahrenen aber talentierten Klaus Bücker durchsetzen konnte.

Bei den Herren B gingen 6 Spieler an den Start (4 Herren und 2 Damen). Im Finale setzte sich die Moerserin Carina Lange recht deutlich gegen Debütant Niko Jockenhöfer im Tennis durch. Im kleinen Finale bezwang Ulrike Ulland Axel Conrath.

Die ersten drei Sieger jeder Klasse konnten sich über Wertgutscheine von Sportduell freuen, die der Organisator Robert Szymczak überreichte. Vielen Dank an Robert an dieser Stelle für die Organisation und die Unterstützung!

Insgesamt waren die Teilnehmer sehr zufrieden mit der Organisation und auch die Stimmung war sehr gut und offen, so wie man das üblicherweise von allen Racketlonturnieren kennt. Einige Spieler füllten noch gemeinsam zum Abschluss des Turnieres ihre Energiespeicher in einem lokalen Restaurant wieder auf.

 


Sponsoren

Kontakt

Deutscher Racketlon Verband e.V.
Frank Kleiber

frankkleiber(at)freenet.de

Werbevideo Racketlon mit freundlicher Genehmigung von Oberpfalz TV

Werbevideo mit freundlicher Genehmigung von Oberpfalz TV

Interview mit Frank Kleiber über Racketlon bei www.meinsportradio.de

Info über Spielbälle für alle Turniere auf Deutschem Boden vom DRaV organisiert:

Bei allen Turnieren, die unter dem Dach des DRaV durchgeführt, und mit Hilfe von Sportduell organisiert werden, muss ZWINGEND mit folgenden Bällen gespielt werden:

Tischtennis: Butterfly Plastik G40+ (notfalls auch noch Zelluloid)
Badminton: Oliver APEX 100/76 Naturfeder
Squash: Oliver Pro 90 DyD
Tennis: Oliver

Wir bitten um strikte Einhaltung dieser Regel, vielen Dank im Voraus.
Der Vorstand

DRaV bei Facebook